• Besuchen Sie unsere Homepage

    www.labworld.at

     

    Als österreichisches Unternehmen direkt an der schweizer Grenze beliefern wir seit mehr als 30 Jahren  Laboratorien in Österreich und der Schweiz, mit allen notwendigen Geräten und Verbrauchsmaterialien, führen Reparaturen sowie vorbeugende Wartungsmaßnahmen durch und leisten applikative Hilfestellung bei diversen Anwenderproblemen.

Die richtige Elektrode für Ihre Titrationsanwendung

Unsere Metall-Glasreferenz-Elektroden sind die erste Wahl für Titrations-Anwendungen.

Die Hauptmerkmale auf einen Blick:

  • Grundprinzip ist, dass eine Metall-Messelektrode mit einer pH-Glaselektrode als Bezugselektrode kombiniert ist.
  • Bei Redoxtitrationen mit einem stabilen pH-Wert können diese Elektroden klassische Metall-Einstabmessketten mit der üblichen „Diaphragma-Referenz“ ersetzen.
  • Aufgrund der „Diaphragmalosigkeit“ bieten diese Elektroden Vorteile bei der Lebensdauer da ein schädliches Zusetzen des Diaphragmas entfällt.
  • Auch bei Titrationen in nicht-wässrigen Medien bietet die Elektrode Vorteile, weil sich an ihr keine störenden LJPs (liquid junction potentials) ausbilden können.

Die richtige Elektrode für die Titrationsanwendung ist von entscheidender Bedeutung für die Richtigkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Elektrode behilflich zu sein, haben
wir für die wichtigsten Anwendungen die passenden Elektroden zusammengestellt: